Bee norddeutsch - 50.000 neue Mitarbeiter*Innen bei bk systems

bk Gruppe

Welche soziale und Ökologische Verantwortung trägt ein Unternehmen heutzutage? Diese Frage hat sich die Geschäftsführung der bk Unternehmensgruppe gestellt und engagiert sich nun in vielen Bereichen.

Ein Bereich ist die Miete eines Bienenstocks, welcher auf unserem Grundstück in Kaltenkirchen steht. Was die Bienen täglich leisten und welches das Ziel unseres Engagements ist, hat Herr Birkholz einmal für Sie zusammengefasst.

Mit der Miete eines Bienenstocks auf unserem Firmengrundstück in Kaltenkirchen unterstützen wir nicht nur den Fortbestand unserer Honigbiene, mit jeder durch die Bienen bestäubten Blüte sorgen wir auch für den Erhalt unser Pflanzenvielfalt.

Durch die immer intensiver betriebene Landwirtschaft werden mehr und mehr Pflanzen verdrängt, die für Bestäuberinsekten wie die Wildbiene überlebenswichtig sind. Ohne diese Pflanzen gibt es auch immer weniger Wildbienen.

Die Honigbiene bekommt daher einen immer höheren Stellenwert bei der Bestäubung. Aber auch die Honigbiene ist durch viele Faktoren bedroht, allen voran machen Viren und Parasiten den Bienen immer mehr zu schaffen. Immer weniger Imker betreuen immer weniger Völker, so wird der Rückgang noch beschleunigt.

Eine Honigbiene fliegt an einem Tag bis zu 30 mal aus um Nahrung zu suchen. Bei jedem Ausflug fliegt sie bis zu 200 Blüten an. So besucht eine Biene alleine schon bis zu 6000 Blüten an einem einzigen Tag!
An einem warmen sonnigen Tag im Sommer kann ein einziges Bienenvolk mehr als 50.000.000 Blüten besuchen und bestäuben.

Somit ist die Bestäubungsleistung einer Honigbiene, im volkswirtschaftlichen Nutzen gesehen, um das 10-15 fache höher anzusetzen als der Wert der Honigproduktion.

Die Biene bestäubt Blüten – das weiß nahezu jedes Kind. Was weniger bekannt ist:
Die über 2.000 heimischen Nutz- und Wildpflanzenarten sind zu über 80% auf die Bestäubungsleistung unserer fleißigen Bienen angewiesen. Damit erwirtschaftet die Honigbiene in Deutschland jährlich einen volkswirtschaftlichen Nutzen von rund 2 Milliarden Euro. Schätzungen zufolge liegt der globale wirtschaftliche Nutzen der natürlichen Bestäubung aktuell bei etwa 265 Milliarden Euro! Das macht die Biene zu dem weltweit wichtigsten Nutztier hinter Rind und Schwein!

Für die ökonomischen und landwirtschaftlichen Prozesse sind Bienen und die Imkerei von großer Bedeutung. Hier geht es allerdings um viel mehr als die rein wirtschaftliche Betrachtung der Leistung unserer Bienen!
Ein Rückgang oder gar das Ausbleiben der natürlichen Bestäubung, die nicht wirklich zu ersetzen ist, hätte gravierende Auswirkungen auf das gesamte Öksystem. Und somit auf alle Menschen dieser Erde.
Ohne Insektenbestäubung würde die Ernte von etwa 75% der Nutzpflanzen, auf die wir zu Ernährungszwecken angewiesen sind, deutlich geringer ausfallen. Unzählige wichtige Obst- und Gemüsesorten wie z.B. Äpfel, Erdbeeren, Tomaten und Kirschen sowie einige Futterpflanzen für die Fleisch- und Milchproduktion würden auf 10-20% des normalen Ertrags reduziert! Auch würden viele Pflanzenarten aussterben, da sie ohne Befruchtung keine Samen bilden, um sich fortzupflanzen.

bk systems stellt sich auch hier seiner gesellschaftlichen Verantwortung durch aktives Handeln.
Pragmatisch, norddeutsch und mit Herz.


Den produzierten Honig aus Kaltenkirchen verkaufen wir auf unserem Weihnachtsmarkt. Die Erlöse kommen unseren sozialen Engagements zugute.

Wer unseren Bienen bei der Arbeit zusehen möchte, ist gerne in die Marie-Curie-Straße eingeladen.

zurück
Bienenstock der bk systems Unternehmensgruppe
Bienenstock der bk systems Unternehmensgruppe
Cookie Einwilligung